Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Bewerben

Sind Sie an einer Ausbildung an unserer Schule interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung für einen der folgenden Ausbildungsgänge:

  • Neu ab 2020: Pflegefachmann, Pflegefachfrau (m/w/d)
    • wahlweise mit der Vertiefung stationäre Akutpflege, pädiatrische Pflege oder Altenpflege
    • in Vollzeit: Drei Jahre, Beginn: 1. April und 1. September
    • in Teilzeit: Vier Jahre, Beginn: 1. April und 1. September
  • Generalistische Pflegefachassistenz (ein Jahr, Beginn: 1. März und 1. September)
     
  • Operationstechnische Assistenz (drei Jahre, Beginn: 1. September)

Unsicher, ob Sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen? Hier finden Sie die Details.

Es gibt keine Bewerbungsfristen – die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz ist jederzeit möglich.

Informationen für Migranten/innen

Wenn Sie den Schulabschluss, der Voraussetzung für den Zugang zur Ausbildung ist, im Ausland erworben haben, muss dieser Schulabschluss in Deutschland anerkannt werden. Wo das möglich ist und wie Sie dabei am besten vorgehen, hat das Bildungswerk für Friedensarbeit hier ausführlich dargelegt.

Sie haben Fragen zu Ihrem Schulabschluss oder zur Anerkennung? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, per E-Mail, Telefon oder persönlich!

Generalistische Pflegefachassistenz

Für die Ausbildung in der generalistischen Pflegefachassistenz benötigen Sie

  • die gesundheitliche Eignung und
  • mindestens den Hauptschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Damit Sie sich vom Beruf ein Bild machen können, empfehlen wir zuvor ein möglichst zweiwöchiges Praktikum im Pflegebereich. Mit dem Abschluss dieser Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, sich für die dreijährige generalistische Pflegeausbildung zu bewerben.

Operationstechnische <br/>Assistenz

Für die Ausbildung in der Operationstechnischen Assistenz benötigen Sie die gesundheitliche Eignung. Ferner ist erforderlich entweder

  • ein mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss, Fachoberschulreife, mittlere Reife) oder
  • der Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung in Verbindung mit einer mindestens zweijährigen, erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung oder einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz.

Wichtig: Zur besseren Orientierung im Berufsfeld OTA ist es erforderlich, ein zwei- bis vierwöchiges Praktikum im OP zu absolvieren. Das Praktikum hilft Ihnen dabei, den Berufsalltag von OTA kennen zu lernen und einen Einblick in die unterschiedlichen Bereiche zu bekommen.