Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

18.08.2017

49 Absolventen feiern überaus erfolgreichem Ausbildungsabschluss in der Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege

„Einen überaus erfolgreichen Ausbildungsabschluss dürfen wir heute feiern. Und wer hat’s gemacht? Sie haben’s gemacht, liebe Absolventen, in allererster Linie Sie.“ Mit diesen Worten beglückwünschte Schulleiter Volker Thiel zusammen mit Vertretern der Krankenhäuser und den Mitarbeitern der Schule 49 erfolgreiche Absolventen der dreijährigen Pflegeausbildungen (Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege). Der Weg zu diesem Ziel war gerade auf den letzten Metern ziemlich steinig. Denn so eine staatliche Prüfung besteht aus sieben Einzelprüfungen, von denen alle bestanden werden müssen. Beispiellos ist dabei besonders der praktische Prüfungsteil, bei dem der Prüfling über sechs Stunden unter den Argusaugen von zwei Fachprüferinnen zeigen muss, dass sie bzw. er die professionelle Pflege von Menschen aller Altersstufen umfassend beherrscht.

Den praktischen Teil der Ausbildung absolvierten die neuen Pflegefachkräfte in „ihren“ Krankenhäusern: GFO Kliniken Bonn, Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg, Marienhospital in Brühl, GFO Kliniken Troisdorf und CURA Katholisches Krankenhaus im Siebengebirge.